Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelles

UNTERNEHMEN IN VERANTWORTUNGSEIGENTUM WERDEN KOMMEN!

13.12.2021

Die Regierungsparteien der Ampelkoalition haben ein Gesetzesvorhaben in den Koalitionsvertrag aufgenommen. Geplant ist eine neue Rechtsform: die Gesellschaft mit gebundenem Vermögen. Unternehmer*innen können hierdurch ihrem Lebenswerk einfacher eine zweckgebundene, langfristige Perspektive geben.

Mehr erfahren

NACHHALTIGKEITS BERICHTSERSTATTUNG - AUCH FÜR DEN BEIRAT EIN THEMA

11.11.2021

von Falko R. Loy, Mitglied Beirat-BW e.V.

Worum geht es grundsätzlich bei dem Thema und für welche Unternehmen ist das relevant? Bei der aktuellen CSR-Berichterstattung (CSR = Corporate Social Responsibility), die in Deutschland 2017 eingeführt wurde, geht es darum, eine nichtfinanzielle Erklärung abzugeben, in der zu den Themenbereichen Umweltbelange, Arbeitnehmerbelange, Sozialbelange, Bekämpfung von Korruption und Achtung der Menschenrechte berichtet wird.

Mehr erfahren

3 TAGE – 18 TEILNEHMER*INNEN – 10 REFERENTEN

28.10.2021

Beirat-BW e.V. veranstaltete zum vierten Mal Zertifizierungskurs zum Qualifizierten Beirat

Bereits zum zweiten Mal dieses Jahr und zum vierten Mal in der Geschichte von Beirat-BW fand vom 21 bis 23. Oktober 2021 der Zertifizierungskurs zum Qualifizierten Beirat statt. Erneut durfte der Verein 18 Teilnehmer*innen in den Räumlichkeiten des Württembergischen Automobilclubs Stuttgart begrüßen.Die Vereinsvorstände Dirk Freiland und Dr. Hans Michael Schmidt-Dencker begrüßten am Donnerstagmorgen alle Teilnehmenden.

Mehr erfahren

STEIGENDE REGULIERUNGSANFORDERUNGEN AN UNTERNEHMEN – BEIRÄTE KÖNNEN WIRKUNGSVOLL UNTERSTÜTZEN

12.8.2021

von Dr. Henning Wagner, Mitglied Beirat-BW e.V.

Auf die Unternehmen in Deutschland kommen in den nächsten Jahren zahlreiche komplexe Regulierungen zu. Sie werden vor allem für mittelständische und Familienunternehmen zu einer großen Herausforderung, da diese – anders als Großunternehmen – nur begrenzte Ressourcen dafür haben und sich keine spezialisierten Zentralabteilungen leisten können. Beiräte können hier wertvolle Unter­stützung leisten.

Mehr erfahren

BEIRAT-BW E.V. MITGLIEDERVERSAMMLUNG AM 13. JULI 2021 IN STUTTGART – KURZBERICHT

15.7.2021

Am 13. Juli 2021 fand die diesjährige Mitgliederversammlung von Beirat-BW e.V. statt. Im Restaurant La Commedia trafen sich 23 Mitglieder des Vereins zur ersten ordentlichen Mitgliederversammlung seit dessen Gründung 2019. Dirk Freiland und Dr. Hans-Michael Schmidt-Dencker begrüßten im Namen des Vorstands alle Anwesenden. Neben vereinsüblichen Punkten stand die Wahl des Vorstands auf der Agenda.

Mehr erfahren

DER BEIRAT IST IM MITTELSTAND AUF DEM VORMARSCH

1.7.2021

von Ralph Mühleck, Mitglied Beirat-BW e.V.

Rund 80 Prozent der Familienunternehmen mit mehr als 125 Millionen Euro Umsatz haben einen Beirat. Kleinere Unternehmen verfügen mittlerweile zu einem Drittel über ein solches Gremium. Die Tendenz ist allerdings steigend – und das hat Gründe. Denn wer einen Beirat gut besetzt und professionell arbeiten lässt, bekommt einen Mehrwert. Das hat sich herumgesprochen.

Mehr erfahren

3. ZERTIFIZIERUNGSKURS ZUM QUALIFIZIERTEN BEIRAT (BEIRAT-BW) ABGESCHLOSSEN – EIN RÜCKBLICK

30.3.2021

Vom 25. bis 27. März 2021 fand unsere dritte Zertifizierungsschulung zum Qualifizierten Beirat (Beirat-BW) statt. Dieses Jahr durften wir 17 Teilnehmer*innen in den Räumlichkeiten des Württembergischen Automobilclubs Stuttgart begrüßen. Um eine Präsenzveranstaltung in diesem Rahmen möglich zu machen, wurde dazu im Vorfeld ein detailliertes Hygienekonzepts ausgearbeitet mit täglichen Corona-Tests aller anwesenden Personen.

Mehr erfahren

WIE KANN SIE EIN BEIRAT BEI DER NACHFOLGE IN IHREM UNTERNEHMEN UNTERSTÜTZEN?

26.2.2021

von Bert Overlack, Mitglied Beirat-BW e.V.

In vielen Familienunternehmen in Deutschland und vor allem in Baden-Württemberg steht das Thema Unternehmensnachfolge an. Unternehmer übergeben ihr Lebens- oder gar Generationenwerk in neue Hände – sei es an ein Familienmitglied oder einen externen Geschäftsführer. Da ein solcher Schritt oft mit einem großen Unternehmensumbruch einhergeht, sind Entscheidungen in Bezug auf die Unternehmensnachfolge von wichtiger Bedeutung.

Mehr erfahren

ARTIKEL IN STUTTGARTER ZEITUNG ZU BEIRAT-BW

12.2.2021

Heute erschien in der Stuttgarter Zeitung ein Artikel zur Bedeutung von Beiräten für mittelständische Unternehmen. Beirat-BW e.V.-Vorstand Dirk Freiland hat mit Redakteur Andreas Schröder über die Vorteile eines qualifizierten Beirats sowie die Idee hinter der Initiative von Beirat- BW e.V. gesprochen.

Mehr erfahren

INTERESSANTE STUDIE ZUM THEMA BEIRAT IN FAMILIENUNTERNEHMEN

29.1.2021

PWC hat zusammen mit INTES Akademie für Familienunternehmen kürzlich eine neue Studie zum Thema „Der Beirat im Familienunternehmen“ veröffentlicht. Unter dem Motto „Wenn, dann richtig!“ werden Entwicklungen, neue Erkenntnisse und Empfehlungen zu Rolle und Aufgaben von Beiräten im Mittelstand aufgezeigt.

Mehr erfahren

BUSINESS ECOSYSTEMS ALS ERFOLGSFAKTOR – BEIRÄTE SCHAFFEN MEHRWERT

18.12.2020

Neues Buch von Uwe Klaus Hotz

Unternehmer Deines Business Ecosystems Vernetzt und kooperativ aus der Krise – ein Pulsgeber für nachhaltige Veränderung Business Ecosystems sind kooperative Netzwerke. Ihr Ziel ist es, im Verbund mehrerer Unternehmen gemeinsam mehr Wert zu erzeugen. Die über Jahrzehnte geprägte Silostruktur starrer Lieferketten wird zunehmend durch die Wertlogik der Business Ecosystems ergänzt und verdrängt.

Mehr erfahren

WELCHE UNTERNEHMEN ZÄHLEN ZU DEN DEUTSCHEN WELTMARKTFÜHRERN?

7.12.2020

Auf diese Frage gibt unser BEIRAT-BW – Mitglied Prof. Dr. Christoph Müller jedes Jahr im Herbst die Antwort. Knapp über 500 Unternehmen in Deutschland dürfen sich Weltmarktführer nennen. Dazu erforscht Herr Müller jeweils im Sommer die Jahresabschlüsse der Unternehmen. Vor allem die publizierten Abschlüsse im Bundesanzeiger, aber auch auf den Investor Relations-Seiten der Unternehmen. Dann stellt sich heraus, ob die Unternehmen die Kriterien (weiterhin) erfüllen.

Mehr erfahren

WARUM UNTERNEHMEN JETZT EINEN BEIRAT HABEN SOLLTEN

22.1.2020

von Hans Michael Schmidt-Dencker, Vorstandsmitglied Beirat-BW e.V., Rechtsanwalt und Unternehmerberater, Stuttgart

In der Krise zeigt sich die wahre Stärke oder auch Schwäche eines Unternehmens und seines Managements. Mit der Corona-Pandemie kommt es zu einer Krisensituation, die alle bisherigen Szenarien weit in den Schatten stellt.

Mehr erfahren

IN 5 SCHRITTEN EINEN UNTERNEHMENSBEIRAT AUFBAUEN

5.1.2020

Immer mehr Unternehmer*innen erkennen den Mehrwert, den ein passgenau zusammengesetzter Beirat leisten kann. Mit ausgewiesener unternehmerischer Erfahrung und fachlicher Expertise werden Impulse eingebracht und unternehmerische Entscheidungen unterstützt. Dadurch wird die längerfristige Entwicklung des Unternehmens abgesichert.

Mehr erfahren

INITIATIVE QUALIFIZIERTER BEIRÄTE GRÜNDEN BEIRAT-BW E.V.

25.7.2019

Am 25. Juli kamen Rainer Berthan, Prof. Harald Eichsteller, Dirk Freiland, Thomas Hagen, Prof. Dr. Christoph Müller, Dr. Hans Michael Schmidt-Dencker sowie Dr. Michael Völter zusammen, um aus ihrer Initiative für qualifizierte Beiräte den Grundstein für einen eingetragenen Verein zu legen. Die Eintragung ins Vereinsregister wird kurzfristig erfolgen, Vereinsvorstände werden unter dem Vorsitz von Dirk Freiland Dr. Hans Michael Schmidt-Dencker und Rainer Berthan.

Mehr erfahren

AUFSICHTSRATSSTUDIE DIGITALE TRANSFORMATION KOSTENLOS ZUM DOWNLOAD

5.4.2019

80 Prozent der befragten Aufsichtsräte sind der Meinung, dass die Schaffung eines digitalen Vorstands-Ressorts als Maßnahme der Digitalen Transformation nicht ausreicht, 23 Prozent messen Digitalisierungs-Know-how im Anforderungsprofil aller Vorstandspositionen eine sehr hohe und hohe Bedeutung zu.

Mehr erfahren

EICHSTELLER INTERVIEWT VORSTÄNDE ZUM THEMA DIGITALE TRANSFORMATION

5.1.2018

Prof. Harald Eichsteller stellte in der Zeitschrift BOARD den zweiten Teil der Mini-Serie Herausforderung Digitale Transformation vor. Der ehemalige Chief Digital Officer der Aral AG interviewte im Sommer Vorstände von EnBW, BASF und Vontobel sowie die Geschäftsführer der Start-up-/Digitalbereiche von Bosch, Telekom und Porsche zu möglichen Lösungsansätzen.

Mehr erfahren