Thomas Hagen

Mobil

+49 (0) 173 513 0051

Schwerpunkte: Vertrieb, Strategie, Internationalisierung, Restrukturierung, Finanzen & Controlling und Wachstumsstrategien

WICHTIGSTE STATIONEN:

2012-2018:   Vorsitzender der Geschäftsführung  Verpackungsindustrie 200 Mio.€ Umsatz 600 Mitarbeiter

  • Umsatzsteigerung von 120 Mio. Euro auf 200 Mio. Euro durch Akquisition und Integration von 4 Verpackungsunternehmen
  • Ergebnissteigerung von Verlusten hin zu 10 Mio. Euro EBITDA durch Werksschließungen in Deutschland und Russland, Kostenreduzierungsprogrammen und Komplexitätsoptimierungen
  • Strategische Neuorientierung und Aufbau Key Account Management
  • Change Management Process (Transformation von lokalen zu globalen Player)
  • Restrukturierung Business Units
  • Wachstumssteigerung „Beverage Business“ von 20 Mio. Euro auf 30 Mio. Euro

2007-2011:  Mitglied des Vorstands COO internationaler Maschinenbau M Dax 1.000 Mio.€ Umsatz 5000 Mitarbeiter

  • Restrukturierung des eines Geschäftsbereiches (erstmalig seit mehr als 10 Jahren profitabel)
  • Restrukturierung und Neuausrichtung des chinesischen Produktentwicklungszentrums in Shanghai mit neuem Produktportfolio (0 auf 15 Mio. Euro und 0 auf 65 FTE)
  • Aufbau eines neuen Werkes Engineering Centers in Pune, Indien (Volumen 45 Mio. Euro, 400 Mitarbeiter)
  • Internationalisierung und Entwicklung des chinesischen und indischen Marktes von 0 auf 30% Anteil am Gesamtvolumen)
  • Entwicklung der Produkt- und Produktionsstrategie
  • Konzentration von Produktion, Entwicklung und Produktmanagement und Verbesserung der Effizienz um 3-5% p.a.
  • Umstrukturierung der Gruppe mit 60 Mio. Euro EBIT-Verbesserung, Abbau von 750 Vollzeitstellen
  • Break-Even-Minimierung von 250 Mio. Euro auf 200 Mio. Euro im Hafengeschäft und von 480 Mio. Euro auf 470 Mio. Euro im Industriegeschäft

1999-2006:   Alleinvorstand eines international tätigen Familienunternehmens in der Elektroindustrie 440 Mio. € Umsatz 2000 Mitarbeiter

  • Restrukturierung des Konzerns durch Kostensenkungen, Effizienzsteigerung und Prozessoptimierung (von Verlust auf 8% EBIT-Marge)
  • Wachsendes Geschäft von 300 Mio. Euro auf 440 Mio. Euro durch Realisierung OEM-Strategie
  • Wachstum des Geschäfts in den USA von 20 Mio. USD auf 40 Mio. USD
  • Akquisition und Integration von 2 Unternehmen (Deutschland 10 Mio. Euro und Australien 15 Mio. AUD)

1997-1999:   Direktor und Leiter Controlling und Strategie eines MDax notierten Mischkonzerns 10 Mrd. € Umsatz 9000 Mitarbeiter

  • Strategische Neuausrichtung der AG
  • Merger und Börsengang (IPO)
  • Entwicklung Implementierung eines einheitlichen Planungs- und Controlling-Systems

1995-1997:   CFO, Kaufmännischer Leiter eines Tochterunternehmens eines internationalen Konzerns im Bereich Anlagenbau 500 Mio. DM Umsatz 400 Mitarbeiter

  • SAP-Implementierung
  • Entwicklung und Implementierung der Gewinn- und Verlustrechnung für den Geschäftsbereich
  • Entwicklung des kommerziellen Verkaufs
  • Restrukturierung und Reorganisation

1992-1995:   Vorstandsassistent eines Internationalen Konglomerats 30 Mrd. Umsatz 45000 MA

  • Leiter des Vorstandsbüro
  • Change Management

1988-1992:   Nachwuchsfördergruppe und Fachreferent eines  Dax-notierten Automobilkonzerns

  • Konzeption des Vertriebsplanungssystems und der Implementierung in Kanada
  • Konzeption des Finanzkontrollsystems und Implementierung in Japan

 

SPEZIELLE EXPERTISE / STÄRKEN / QUALIFIKATIONEN:

1988:              Nachwuchsfördergruppe

1989:              3 Monate Toronto Canada

1990:              3 Monate Tokyo Japan

1993:              IMD Lausanne

1994-1995:    Business Unit Manager Program (BUP)

seit 1999:       Umsetzung Markteintritt China, Russland, Indien und USA

seit 2004:      Baden-Badener Unternehmergespräche (Nr 117)

seit 2016:       CTI zertifizierter Coach

 

ERFAHRUNG AUS ANDEREN AUFSICHTSRÄTEN UND ANDEREN GREMIEN

= BISHERIGE SOWIE AKTUELLE MANDATE:

seit 2005:      Business Angel: Phorms Privatschulen, Terabee Sensoren, Asetreat, Medizintechnik

seit 2010:      Beirat: Wöhner Elektrotechnische Systeme

seit 2018:      Beirat: Advyce GmbH

seit 2018:      Senior Advisor Clairfield International

2016-2018:   Vorstandsmitglied der European Packaging Association (EMPAC)

2012-2018:   Beirat: Putzmeister GmbH

2008-2011:   Beirat: Vorsitzender Demag Cranes and Components

2008-2011:   Beirat: Vorsitzender Gottwald Hafentechnology

2007-2011:   Beirat: MHE, Singapur

2006-2012:   Beirat: Phorms, SE

2004-2007:   Präsident AUMA, Ausstellungs- und Messeausschuss der deutschen Wirtschaft

2002-2007:   Beirat Minimax GmbH

2001-2006:   Mitglied im Vorstand des Zentralverbandes der Elektroindustrie (ZVEI)

2000-2004:   Beirat: Bauerfeind

 

ABGEDECKTE KOMPETENZEN:

  • Restrukturierungserfahrung und sehr gutes Controllingverständnis
  • Internationalisierung und Aufbau von Organisationen in China, Russland, Indien und USA
  • Stark in Konzeption und Umsetzung von Strategie
  • Vertriebserfahrung in den Branchen Elektro, Maschinen- und Anlagenbau, Verpackung
  • Führungsstarker Umsetzer
  • Erfolgreicher Change Manager

 

SELBSTVERSTÄNDNIS:

Neugierig, kreativ, konzeptionsstark, analytisch und konsequent.

„Ich laufe dorthin wo der Puck sein wird, nicht wo er war“ (Wayne Gretzky)